RSS

Heimsieg bedeutet Platz 4 nach 14 Spielen

TKH-Damen feiern am Sonntag, den 14. Januar 2018, den nächsten Heimsieg, dieses Mal 87:67 gegen TV Saarlouis Royals.

Am 14. Spieltag siegten die Turnschwestern in der heimischen Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule vor knapp 350 Zuschauern. Am Sonntag, den 14. Januar 2018, spielten die TKH-Damen 87:67 gegen TV Saarlouis Royals und sind somit Tabellenvierter nach 8 Siegen in 14 Spielen. Den direkten Vergleich konnte jedoch der Gast aus dem Saarland für sich entscheiden, denn das Hinspiel Anfang Oktober in Saarlouis endete 71:50, also mit 21 Punkten Differenz.

Der souveräne Sieg liest sich auch in der Statistik: Alle vier Viertel gewann der TKH, zur Pause führte man mit 7 Punkten. Diese Führung wurde zu Beginn des dritten Viertels ausgebaut, weil der Gast viele Fouls zog. TV Saarlouis Royals kam jedoch im dritten und letzten Viertel immer wieder zu einfachen Punkten, da sich der Gastgeber einige Ballverluste nach starken Balleroberungen leistete. Zum Ende der Partie drehten die Turnschwestern nochmal auf, konnten den direkten Vergleich aber nicht mehr für sich entscheiden.

Die Basketballdamen vom TK Hannover bedanken sich wieder einmal bei allen Fans und den TKH-Cheerleadern für das zahlreiche Erscheinen und die tolle Stimmung und freuen sich bereits auf das nächste Heimspiel, am nächsten Sonntag, den 21. Januar 2018. Das dritte Heimspiel innerhalb von zweieinhalb Wochen gegen den Tabellendritten Bad Aibling beginnt um 16:00 Uhr, Einlass ist wie gewohnt um 15:00 Uhr in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule in der Birkenstr. 12.

Punkte für den TKH: Birte Thimm (20), Melissa Jeltema, Aliaksandra Tarasava (je 19), Dragana Gobeljic (17), Ivana Brajkovic (6), Liga Vente (4), Stefanie Grigoleit (2).

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: