RSS

Champions-League

Teneriffa erster Champions-League-Sieger

Iberostar Teneriffa hat die erste Auflage der Basketball-Champions-League gewonnen. Der spanische Gastgeber des Final Four in San Cristóbal de La Laguna setzte sich im Finale mit 63:59 (31:34) gegen Banvit BK/Türkei durch.

Die MHP Riesen Ludwigsburg waren im Viertelfinale als letzter deutscher Vertreter an Banvit gescheitert. Im Achtelfinale hatten die Türken die EWE Baskets Oldenburg ausgeschaltet. Als wertvollster Spieler der Saison (MVP) wurde Banvit-Profi Jordan Theodore (27) ausgezeichnet. Der Amerikaner hatte 2015/16 für die Frankfurt Skyliners gespielt.

Euroleague: Olympiakos Piräus gewinnt gegen Istanbul und komplettiert das Final Four

Olympiakos Piräus komplettiert das Final Four der Basketball-EuroLeague im Mai in Istanbul. Der griechische Klub besiegte Anadolu Efes Istanbul mit 87:78 und setzte sich in der Best-of-five-Serie mit 3:2 durch.

Olympiakos folgt dem russischen Vertreter ZSKA Moskau, Fenerbahce Istanbul aus der Türkei und Spaniens Real Madrid in das Turnier der vier besten europäischen Basketball-Vereine.

Real Madrid trifft am 19. Mai auf Istanbul (17.30 Uhr MESZ), Piräus kämpft gegen Moskau um den Einzug ins Endspiel (20.30). Das Spiel um Platz drei und das Finale finden am 21. Mai statt.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: