RSS

Europapokal

Telekom Baskets im Viertelfinale des Europa Cups

Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn steht im Viertelfinale des Europe Cups. Mit einem umkämpften 88:84 (38:50)-Erfolg bei Kataja Baskets zog die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic in die Runde der letzten acht Teams ein.

Bester Schütze gegen den finnischen Meister war Julian Gamble mit 27 Punkten. Damit stehen die Bonner zum insgesamt fünften Mal im Viertelfinale eines internationalen Wettbewerbs.

Der Bundesliga-7. hatte bereits das Hinspiel mit 91:72 gewonnen, drohte aber in Finnland nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 18 Punkten noch in Schwierigkeiten zu geraten. Doch mit einem starken Finish wendete Bonn das drohende Aus ab. Im Viertelfinale treffen die Telekon Baskets auf den israelischen Vertreter Ironi Nahariya. Das Hinspiel in Bonn findet am 8. März statt. Das Rückspiel steigt am 15. März.


MHP Riesen erreichen Champions-League-Achtelfinale

Erfolg für die MHP Riesen: Die Ludwigsburger sind als zweites deutsches Basketball-Team ins Achtelfinale der Champions League gekommen.

Ludwigsburg - Die MHP Riesen Ludwigsburg haben als zweites deutsches Basketball-Team den Einzug in das Achtelfinale der Champions League perfekt gemacht. Der Bundesligist besiegte am Mittwochabend vor heimischer Kulisse Maccabi Rishon Le-Zion 84:82 (31:35) und gewann damit trotz Problemen auch das zweite Duell mit dem israelischen Meister. Bester Werfer der Ludwigsburger war Jack Cooley mit 20 Punkten.

Den Grundstein für das Erreichen der besten 16 hatte Ludwigsburg bereits auswärts im Hinspiel gelegt, das sie ungefährdet 83:66 für sich entschieden hatten. In der nächsten Runde treffen die Riesen am 1. und 8. März auf den litauischen Vertreter Neptunas Klaipeda.

Auch die EWE Baskets Oldenburg stehen im Achtelfinale des Wettbewerbs. Die Frankfurt Skyliners hatten das Weiterkommen in der Champions League verpasst.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: