RSS

Dudes Ladies 1 verputzen Eintracht Braunschweig 2 mit 74:60

Eine souveräne 1. Halbzeit (48:30) durch intensive Defense bringt den Ladies den Sieg


Die erste Leistungssteigerung zeigten die Dudes Ladies am Samstag in Braunschweig, als sie den Gastgeber von der ersten Minute an mit einer Ganzfeldpressdefense vor eine schwierige Aufgabe stellten. Zeitweise ließen Frontfrau Fiedler, Mittelfeldspieler Düker, Niebuhr, Gutting und das Absicherungstrio Hessler-Hettwer-Stevanovic die Braunschweigerinnen nicht mal mehr über die Mittellinie. Die harte Arbeit wurde mit einfach ausgespielten und treffsicheren Würfen belohnt und sicherte so ein Punktepolster von 18 Punkten bis zur Halbzeit.

Nach der Pause passten die Braunschweigerinnen ihr Spiel an und reagierten entschlossener gegen die wechselnde Defense der Dudes. Auch die Hauptstätterinnen mussten sich spontan was gegen eine Zonenverteidigung einfallen lassen, weil es so noch nicht im Training praktiziert wurde. Mit Karin Hessler schluckte der Braunschweiger Korb einen Dreier nach dem anderen (insgesamt 5). Auf der anderen Seite punktete Eintracht mit einer guten Freiwurfquote von über 70% (23/32) an der Linie, verschuldet durch eine immer müder werdende Defense. Drei Dudes setzten sich „out foult“ auf die Bank.

Der Sieg blieb trotz verlorener zweiter Halbzeit (26:30 für BS) unangefochten; Fiedler, Hessler, Hettwer punkteten sogar zweistellig. Nach dem Schlusspfiff stürzten sich mitgereiste Fans der Dudes auf die Spielerinnen, um sie zu feiern (Foto: Karin Hessler+Sohn) ;-)

Trotz der zwei verdienten Auswärtspunkte und einem 3. Platz in der Tabelle gilt es für Coachteam Gerrit Dworok und Christian Jonas weitere Schlüsse zu ziehen und an das Training anzupassen bzw. einzubauen. Das nächste Spiel in zwei Wochen (29.10.) gegen Aufsteiger und gleichzeitig Tabellennachbarn TKH 2 darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Für die Dudes spielten: Alms 2, Düker 4, Fiedler 14 (1 3er), Graber 4, Gutting 1, Hessler 31 (5 3er), Hettwer 11, Niebuhr 4, Stevanovic 3, Weber

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: