RSS

NCAA

North Carolina gewinnt "March Madness


Die Universität von North Carolina hat zum sechsten Mal die College-Basketball-Meisterschaft in den USA gewonnen.

Im Finale gewann die Mannschaft mit 71:65 gegen die Gonzaga University aus dem Bundesstaat Washington, die zum ersten Mal überhaupt das Finale erreicht hatte. Vor 35 Jahren dagegen gelang North Carolina das erste Mal der Sieg bei dem Turnier. Damals war der spätere Superstar Michael Jordan Teil des Teams. 1993 stand mit Hendrik Rödl auch ein Deutscher in einer erfolgreichen Mannschaft der Universität. Bei den Frauen gewann South Carolina.

Rund 70 Millionen Amerikaner beteiligen sich an der beliebten Wette auf den Turnierausgang. Vor dem Beginn der Finalrunde der besten 64 Mannschaften wird dabei der komplette Turnierverlauf bis einschließlich zum Finale getippt. Die Wahrscheinlichkeit, alle Partien inklusive Finale richtig zu tippen, liegt bei 1:9 Billionen. Deshalb wird das Turnier auch "March Madness" genannt.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: