RSS

Erste Chance verpasst

Mit einem schwachen letzten Viertel geben die TKH-Damen einen sicher geglaubten Sieg in Rotenburg noch aus der Hand (66:55). Damit verpasst die Mannschaft aus Hannover die erste Chance zur sicheren Qualifikation zu den Play-Offs.

Der TK Hannover begann souverän. Die erste Halbzeit gewannen die TKH-Damen mit 10 Punkten Vorsprung (29:39). Doch in den letzten beiden Vierteln brach einerseits die Leistung der TKH ein. Andererseits spielten die bereits abgestiegenen BG 89 Avides Hurricanes wie entfesselt. Der Druck schien weg und der Gast aus Hannover kam mit der Leistungssteigerung der Gastgeber nicht zurecht. So endete die Partie mit 66:55 für den Absteiger. Coach Rodger Battersby: „Nach der 1. Halbzeit waren wir defensiv nicht mehr so konzentriert wie am Anfang. Dadurch haben wir viele einfache Punkte gegen uns bekommen. Aber wir müssen nach vorne schauen. Die Play-Offs können wir immer noch aus eigener Kraft schaffen und das sollte uns Mut und Zuversicht für die kommenden beiden Partien geben.“ Ein weiterer positiver Lichtblick bleibt: TKH-Spielerin Birte Thimm feierte nach langer Leidenszeit ihr 20-minütiges Comeback.

Einen besonderen Dank gilt den mitgereisten Fans: Ungefähr 30 TKH-Fans unterstützen den Klubb beim Nordderby. Mit einem Reisebus machten sie sich inklusive der Mannschaft am Samstagmittag auf den Weg nach Rotenburg an der Wümme. Nochmal vielen Dank für den lautstarken Support, auch wenn die TKH-Damen nichts Zählbares mitgenommen haben!

Punkte für den TK Hannover: Melissa Jeltema (14), Stefanie Grigoleit (12), Dorothea Richter (9), Dragana Gobeljic (6), Mary Ann Mihalyi (5), Birte Thimm (4), Franziska Schreck (3) und Janne Bartsch (2).

Das letzte Heimspiel in der regulären Saison beginnt am Sonntag, den 12. März 2017, um 16:00 Uhr in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule in der Birkenstraße 12 gegen den Herner TC. Am Sonntag gilt es die Qualifikation zu den Play-Offs sicher zu stellen. Dafür baut der TK Hannover auf eine überragende Heimkulisse.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: