RSS

Pflichtaufgabe in Bremerhaven.


Nach vier Partien konnten sich die Korbjäger mit drei Siegen im oberen Tabellenmittelfeld einnisten. Beim letzten Heimsieg gegen den ASC Göttingen wäre sich mehr als ein 70:62 drin gewesen, doch die Korbjäger haben nun die Chance auswärts weitere wichtige Punkte einzufahren.

Zu Gast sind die Hannoveraner bei der BSG Bremerhaven. Diese hat bisher ausschließlich deutliche Niederlagen gegen Rendsburg, Bitterfeld und Stade kassiert und gehört aller Voraussicht nach zu den Abstiegskandidaten der Saison 15/16.

Bremerhaven ist für seinen jungen und talentierten Kader bekannt. Dennoch lassen sich zwei Dreh- und Angelpunkte im Spiel der Eisbären ausmachen, die vor allem durch US-Amerikaner Tony Watson und Moritz Hübner repräsentiert werden. Hübner wechselte aus der 2. Bundesliga von den Paderborn Finke Baskets nach Bremerhaven und auch Watson trainiert mit der 1. Liga Mannschaft Bremerhavens und hat bereits Erfahrungen in der Pro A (Leverkusen), Ungarn und dem Irak gesammelt.

„Vor diesem Hintergrund wird die Aufgabe am kommenden Samstag sicherlich keine einfache. Dennoch muss es das Ziel sein, diese Punkte mitzunehmen.“, kommentiert Präsident Aleksandar Tunjic.

Angepfiffen wird die Begegnung am 17.10. um 15:00 Uhr in der Sporthalle Gaußschulen. Die Offiziellen sind André Jürgens und Jonas Laaser.

(Text: NW)

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: